Klasse 3/4

Wir sind die Klasse 3/4

der Grundschule Langhurst

In unserer Klasse lernen, leben und arbeiten 15 Kinder.



Wir Viertklässler sind neun Mädchen und sechs Jungen.

Wir können schon sehr viel

 

Beim Lernen hilft uns das

LehrerInnenteam:

Frau Feldhan (Klassenlehrerin, Deutsch, Mathematik, MNK, BSS)

Herr Panizzi (kath. Religion)

Frau Raugel (Französisch)


 

Unsere Elternvertreter/innen sind:

Frau Burgmaier und Frau Beathalter 

2013/14


Beim Erntedankfest mit allen Klassen der Schule haben wir eine Andacht gefeiert und für ein großes gemeinsames Buffet Obstsalat zubereitet - lecker!
    • Wir hatten Besuch von Adacus dem Raben und seiner Freundin Beate Bose, die mit uns Verkehrsregeln geübt haben.
    • Am 25.10.2013 haben wir unser erstes Klassenfest mit den Eltern gefeiert. Die Eltern hatten Kürbisse zum Schnitzen besorgt, Suppe gekocht, Flammenkuchen gebacken, ... Für alles war gesorgt. Toll! Und das Wetter war spitze: warm und sonnig.
    • Wir haben Klaro kennengelernt. Er zeigt uns in der Klasse 2000 wie wir fit bleiben.
    • Mit der 2. Klasse haben wir zusammen gebastelt. Das macht Spaß!
    • Bei unseren Märchenprojekttagen haben wir verschiedene Märchen kennengelernt.
    • Im Theater in der Reithalle haben wir 'Peterson und Findus' angesehen. Das war lustig!
    • Bei den Leseprojekttagen haben wir den Autor Bernhard Haage kennengelernt. Er hat für uns aus seinem Buch 'Lisa und die Himbeervampire' vorgelesen und seine Lieder vorgesungen. Außerdem haben wir verschiedene Geschichten von Leo Lionni gelesen.
    • Mit der 2. Klasse erforschten wir das Thema 'Wiese'. Eine Expertin der 'Wiesenwerkstatt' besuchte uns und auf einer 'Wiesentour' rund um Langhurst haben wir essbare Kräuter gesammelt und anschließend verarbeitet - Lecker!
    • Bei den Projekttagen im Juli lernten wir vieles über 'Nutztiere'. Dabei besuchten wir auch mit der ganzen Schule den Mundenhof in Freiburg.
    • Bei einem sommerlichen Klassenfest mit Grillen hatten wir schön viel Zeit miteinander zum Spielen und Reden.

      2014/15

    • Zur Einschulung unserer neuen Mitschüler haben wir ein Theaterstück 'Die drei Freunde und der große Fang' frei nach Helme Heine nacherzählt und gespielt und viele Lieder dazu gesungen. Den Freundschaft ist uns wichtig!
    • Bei unserem herbstlichen Klassenfest haben wir Laternen gebastelt und ganz viel gespielt.
    • In der Adventszeit haben wir in der Reithalle in Offenburg das Theaterstück: "Die Olchies feiern Weihnachten" gesehen.
    • Für die diesjährige Hofkulturausstellung haben wir wie der Künstler Andy Goldsworthy mit Naturmaterialien 'Land-Art' kreiert.


      2015/16

  • Gleich zu Beginn haben wir nach demokratischen Regeln unsere Klassensprecherin und unseren Klassensprecher gewählt.

   Sieben Kinder unserer Klasse waren mutig und  stellten sich zur Wahl.

 

  • Viel Spaß hatten wir beim Theaterstück "Pünktchen und Anton" in der Reithallle in Offenburg.
  • Auch Klaro hat uns schon besucht, damit wir auch in der dritten Klasse fit bleiben. 
  • Für unser Erntedankbuffet haben wir leckere Ofenkartoffeln mit Kräuterquark hergestellt.

  •   An Fastnacht feierten wir in der Schule bis die langhurster   Mohren kamen und uns befreiten. Dann ging es durch den       
      Ortskern von Langhurst  bis zu Narreneck.    Einige närrische Langhurster warfen Bonbons aus dem Fenster. Wir haben auch ganz laut gerufen. Danach ging es zum Narreneck.Dort ließen wir uns die heiße Bohnensupp schmecken.   

  • Immer freitags ist  bei uns "Showtime". In dieser Zeit treten unsere Klassenkünstler auf. Wer kommen möchte, ist herzlich eingeladen. 
  • Manchmal kommt Frau Komann-Wälde , unsere Schulsozialarbeiterin am Freitag. Sie kommt gern zu uns und wir freuen uns, wenn sie vorbeischaut. Oft zaubert sie eine tolle Spielidee hervor.
  • Unser nächstes Projekt "Fahrzeuge bauen" erforderte von uns Geschick und Können. Wir mussten viel nachdenken und die verschiedenen Antriebsarten ausprobieren.
  • In unserer Leseprojektwoche besuchte uns die Autorin Andrea Schütze. Sie las aus ihren Büchern vor, wir konnten Fragen stellen und zum Schluss gab sie noch Autogramme.
  • Unsere Klasse hat sich für die Klassenlektüre "Wackelpudding" von Katharina Kühl entschieden. Mit großem Eifer bearbeiteten wir unser Lesetagebuch.
  • Wir besuchten die Schutterwälder Bibliothek und wissen jetzt genau, wo wir in unserer Gemeinde Bücher ausleihen können.
  • Im Sportunterricht  führt uns Gabriel in die Kunst des Handballspiels ein. Das gefällt uns. Er ist ein großer junger Mann und hat viel Ahnung vom Handballspiel.
  • Frau Kammerer war drei Wochen bei uns. Sie hat bei uns ein Praktikum gemacht und uns beim Lernen geholfen.
  • Und dann kam noch Jan Schubert zu uns. Er geht aufs Okengymnasium und überlegt sich, ob er mal Lehrer werden will. Unsere Jungen haben ihn gleich in ihr Herz geschlossen. Jan unterstützte unsere Klasse im Völkerballspiel gegen die 4. Klasse. Das fanden wir super. Er war wie ein großer Bruder für uns.